Liebender Ehemann von 12 Jahren seine Frau gekauft hält in einem Käfig

Liebender Ehemann von 12 Jahren seine Frau gekauft hält in einem Käfig

64-jährige Mann seit 12 Jahren seine Frau in einem Käfig halten, dass er kümmert sich um sie auf diese Weise zu glauben. Frau kaufte er von Menschenhändlern.

Im Jahr 2000 im Alter von 50 Jahren Bau der chinesischen Provinz Guangdong, Jindong Luo (Luo Jindong), erkennen ich, dass alle seine Brüder und Schwestern für eine lange Zeit verheiratet, und verheiratet, und es ist höchste Zeit, eine Familie zu gründen. Jedoch nicht der Arbeiter Zeit für seine Frau zu suchen hat, so entschied er sich, nur ... es zu kaufen, sagt die britischen Boulevard-Spiegel. Lo gab das gesparte Geld für Menschenhändler, und im Gegenzug erhielt die junge Frau, die er sofort geheiratet.

Ein Jahr nach der Hochzeit hatte das Paar einen Sohn. Glücklicher Vater nannte das Kind nach sich selbst, ohne die Meinung seiner Frau zu fragen, dessen Namen er nicht die Mühe, herauszufinden. Builders sagt, dass er zunächst die Frau kaufte es nennt, „seine Frau“, und nach der Geburt - „, die Mutter seines Sohns“

„In der Tat, während ich bei der Arbeit war, hielt sie im Zaum zu meiner Mutter. Sie wollte nicht gehen, so dass es keine Notwendigkeit, ihm einen Namen zu geben „- 64-Jährige erklärt.

Liebender Ehemann von 12 Jahren seine Frau gekauft hält in einem Käfig

Nach den Chinesen, ein Jahr nach der Geburt des Sohns der psychischen Gesundheit stark verschlechterte seine Frau, wurde sie aggressiv und begann ihre Schwiegermutter attackieren. ihr Verhalten Nach der Diskussion, Luo und seine Mutter beschlossen, eine ungenannte Frau in der Zelle mit dem Gitter zu sperren.

Haft „Frau“ fand im Jahr 2002 und seitdem ist es immer noch in einer winzigen Zelle. „Was hätte ich sonst tun? - wird durch den Bauherrn gerechtfertigt. - Geld für ihre Behandlung, ich habe nicht darüber hinaus brauchte Geld, das Haus zu reparieren. Ich hatte jeden Tag zur Arbeit selbst und meine Familie zu ernähren, und ich wollte Mutter zu ihrem Sohn nächsten war. Ich liebe sie wirklich. Wenn dies nicht so wäre, hätte ich nicht es gesperrt. Jeden Tag bevor er ich für sie arbeiten, kochen und ließ sie in der Woche duschen einmal. Ich kümmere mich um sie so gut ich kann, aber ich habe kein Geld, um die Krankenhausrechnungen zu bezahlen. "

Der Baumeister sagte, diese Geschichte zu Journalisten in der Hoffnung auf Spenden empfangen „gute Menschen.“ Die Tatsache, dass ein Mann verzweifelt nach Geld.

Liebender Ehemann von 12 Jahren seine Frau gekauft hält in einem Käfig

„I 65 Jahre alt bin und ich kann in der Konstruktion nicht mehr arbeiten, - sagte er lokale Medien. - Aber ich will ihrem Sohn ein besseres Leben, nicht wie bei mir vergeben. 13-jährige Lo war einer der besten Studenten, aber vor kurzem wurde er von der Schule verwiesen, um mit einem anderen Jungen kämpft. Ich mache ihm keine Vorwürfe, weil vor ein paar Jahren, er seine Großmutter verloren, und ich lehrte ihn nie den richtigen Weg. Jetzt ist er zu Hause, aber ich werde versuchen, es wieder in der Schule zu bringen. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Ich appelliere an die gut Leute, mir zu helfen, das Haus zu reparieren und für die Behandlung von meiner Frau bezahlen. "

Hilfreiche lokale Medien veröffentlichten auch eine 64-jährige Luo Telefonnummer für diejenigen, die die Stellung des Menschen verbessern helfen wollen, seinen Sohn und „Frau.“