Bern von oben, nicht nur

Bern liegt in einer sehr schönen Lage an einer Biegung der schnell grün, sowie alle lokalen Wasserstraßen, die Aare gelegen. Das erste, was mein Auge in dieser Stadt gefangen - sehr hohe Turm des Münsters, wo ich in erster Linie gelaufen.

Bern von oben, nicht nur

Soweit ich alle Arten von gotischen Kathedralen in ihrem Leben gesehen haben, fast die höchsten Türme von ihnen immer mit Wäldern und Gebäudenetze verkrustet. So erinnere ich mich nicht einmal das letzte Mal, dass ich einen nackten Turm sah. Solche Räte, ist offenbar nicht nur ein paar Jahrhunderte gebaut, aber dann die gleiche Menge an Zeit, die Sie, sie reparieren müssen.

Dom anspruchsvolle Optik des Bewohners Moskau, als ein Gebäude, nicht so hoch - 100, 6 Meter insgesamt. Aber als Hochhaus in der Schweiz, ist nicht besonders beliebt, der Dom bleibt die höchsten im Land. Doch vor kurzem, in Zürich, eine Wolkenkratzer Höhe von 125 Metern, so viel wie, dass von allen architektonischen Strukturen in der Schweiz, Berner Münster ist jetzt auch nicht in erster Linie gebaut.

Was immer es war, von außen, vor allem wenn man vor ihm steht, und im Vergleich zu den umliegenden Gebäuden, es sieht sehr hoch

Bern von oben, nicht nur

Wie Sie alle großen Kathedralen erwarten würde, wurde es eine lange Zeit gebaut. Laid war im Jahr 1421, dann von 1575 es so viel wie drei Jahrhunderte war, bevor es Glockenturm fertig gestellt wurde. Wie viel Vergnügen ist wahrscheinlich unvollendete Kathedrale mittelalterlichen „Höhlen“ und die Wachen, die sie dort haben!

Bern von oben, nicht nur

Schließlich hinzugefügt nur auf den Dom im Jahr 1893.

Bern von oben, nicht nur

In der Kathedrale stattfand, einige kulturelle Veranstaltung, so dass sie in der nationalen Kostümen zu lokalem Eingang gehen

Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur

Das Innere war ziemlich Standard für gotische Kathedralen, so dass es nicht schießt alles begann, und sofort für den Eingang zum Turm sehen geschickt.

Nach oben Wendeltreppe

Bern von oben, nicht nur

Während der langen Aufstieg auf der Treppe, so ist es ein Gefühl der Unendlichkeit, wie sie in dem Streifen Möbius treffen, wenn und so und für immer auf ihn gehen.

Bern von oben, nicht nur

auf dieser Ebene Basierend hat der Dom nicht einen Geist steht, bevor es schließlich fertig gestellt wurde.

Bern von oben, nicht nur

Wenn die scheinbar fast hier Verzweiflung, Hebeende und vor den Augen öffnen außergewöhnliche Skyline. Jeder Aufstieg eines hohen Gebäudes lohnt sich die Spezies, die mit ihm zu sehen ist.

Bern von oben, nicht nur

Gebäude Bundestag. Eine typische Architektur für eine europäischen Regierungsbehörden. Ich las, dass in der Parlamentssitzung verkauft Tickets, und jeder kann im Theater oder Zirkus kommen. Stellen Sie sich vor, wie in der russischen Staatsduma?

Bern von oben, nicht nur

Martgasse Street und Clock Tower Gefängnis.

Bern von oben, nicht nur

Die Brücke Kirhenfeldbryukke. Die Höhe der Brücke - 39 Meter, eine Breite von jeder Spanne - 86 Meter.

Bern von oben, nicht nur

Unter einem der Spannweiten paßt ein Stadion.

Bern von oben, nicht nur

Haus auf der Insel durch den Kanal in dem Matte Kreis gebildet. Im Mittelalter hier Handwerker gelebt, jetzt ist es das prestigeträchtigsten Viertel.

Bern von oben, nicht nur

Einige Replik am Hang.

Bern von oben, nicht nur

Myunstergasse.

Bern von oben, nicht nur

Mansarde

Bern von oben, nicht nur

Noch eine weitere hohe Brücke Kornhausbryukke.

Bern von oben, nicht nur

Die Eisenbahnbrücke.

Bern von oben, nicht nur

St. Peter und Paul.

Bern von oben, nicht nur

Ein Blick auf den nordwestlichen Teil der Stadt.

Bern von oben, nicht nur

Der Damm an der Aar.

Bern von oben, nicht nur

Ein Blick auf den östlichen Teil der Stadt

Bern von oben, nicht nur

Parkplatz.

Bern von oben, nicht nur

kam aus dem Turm nach unten und machen Sie einen Spaziergang im Garten Rozengarden. Es liegt auf einem Hügel gelegen, und es ist auch eine gute Aussicht auf die Stadt. Haupt Foto wurde auch dort gedreht.

Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur

Ich sah mich um, und plötzlich gibt es einen buddhistischen Mönch!

Bern von oben, nicht nur

Und diese Straße ist so chaotisch Anordnung von Autos erinnerte mich an Moskau. Nur die zweite Reihe ist nicht genug: es ausgeben kann?

Bern von oben, nicht nur

Oder einfach vielleicht hier viel zu parken? Fand eine Parkuhr, es stellt sich heraus, ist das Parken nicht nur bezahlt, sondern auch zeitlich begrenzt. Das bedeutet, dass selbst wenn Sie 2.20 Schweizer Franken (etwa 72 Rubel 50 Kopeken) pro Stunde zahlen, an Werktagen von 8 Uhr bis 19 Uhr, nicht mehr als 1 Stunde sein kann, an Wochenenden und Feiertagen sind nicht mehr als 5 Stunden. Aber am Abend, während der Nacht 19-8 am Morgen keine Fristen, aber, wie ich es verstehe, auch nicht frei ist.

Nun? Wer dort stöhnt über den Eingang der bezahlten Parkplätze im Zentrum von Moskau?

Bern von oben, nicht nur

Um Ihnen völlig zu entmutigen weinen, um die Anzahl der freien Parkplätze in Moskau zu verringern und so teure Gebühr, möchte ich hinzufügen, dass in der Schweiz gibt tagaktiv Parkplatz sind (sie ohne Fristen stehen kann), in der Mitte der großen Städte die durchschnittlichen Preisschilder auf einem solchen Parkplatz - 30 CHF pro Tag (etwa 990 Rubel). Es gibt, natürlich, und eine Vielzahl von bevorzugten Optionen, Abonnements einschließlich, so dass nicht mehr stehen als einige Zeit frei in einigen Parkplätzen. Darüber hinaus gibt es sogenannten abzufangen Parkplatz am Rande der Städte, auf der Straße mit Autobahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie sind in der Regel kostenlos. Strafen für die Verletzung von Parkvorschriften kann 100 Schweizer Franken erreichen (3300 Rbl.). By the way, all dies trotz der Tatsache, dass die Schweizer Bevölkerung (und die Zahl der Autos entsprechend) kleiner ist als eine unseres Moskau! Ich werde dich nicht daran erinnern, wie viel Benzin in Europa, die nicht wissen, aber er mag ponyt auf, „warum wir den Preis für Benzin stieg um 5 Cent haben“ kann diese Informationen leicht naguglit. Teure ist ein Vergnügen - ein Auto in Europa zu haben. Aber das ist öffentliche Verkehrsmittel hier bequem und läuft auf einem Zeitplan

Bern von oben, nicht nur

Die Tarife sind sehr unterschiedlich, und ich fand zamorochennye es wahrscheinlich verwendet. Ein Ticket gilt für alle Arten von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Gewöhnliche Einzeltickets kosten in der Regel zwischen 2,5 Franken (ca. 70 Rubel) und zeitlich begrenzt (bis zu Stunden) entlang der Route oder den Reisebereiches, gibt es auch eine Tages-, Monats- und Jahreskarten. Für Touristen gibt es einige Karten Schweizer Pass, der für einen Festpreis für eine bestimmte Anzahl von Tagen, das Recht auf freie Fahrt in allen Verkehrsarten in der Schweiz geben, und zugleich alle Museen zu besuchen.

Bern von oben, nicht nur

Nun, lassen Sie uns einen kleinen Spaziergang machen. Zentrale Straße Kramgasse. Auf dieser Straße, einst die Heimat von Einstein mit seiner Familie.

Bern von oben, nicht nur

Brunnen in Bern - auch ein Punkt von Interesse.

Bern von oben, nicht nur

Sie sind mit Figuren verziert. Manchmal ziemlich bizarr.

Bern von oben, nicht nur

Die Kathedrale von St. Peter und Paul.

Bern von oben, nicht nur

Arch. Sie sind hier viel.

Bern von oben, nicht nur

In einigen Straßen, die sie über die Länge strecken und es gibt verschiedene Geschäfte und Restaurants.

Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur

Clock Tower. Es ist das Zentrum von Bern und den Kanton mit dem gleichen Namen betrachtet, ist es auf den Strecken im Kanton zählt. Es war einmal diente es als Westtor der Stadt.

Bern von oben, nicht nur

auf dem Turmuhr Beat und jede Stunde 4 Minuten zeigen die Zahlen, die Bewegung. Ich bin ruhig zu beobachten, so dass nicht warten.

Bern von oben, nicht nur

Ein anderer, modernere Brunnen in Bern, am Bund vor dem Bundesplatz. Der Strahl es chaotisch und mit unterschiedlicher Klangdauer der in den Platten angebracht Injektoren den Bereich abdeckt.

Bern von oben, nicht nur

Die kleinen architektonischen Formen: der Laden eines alten Bad.

Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur Bern von oben, nicht nur

Einige bei 500 mm gefangen kleinen Vogels.

Bern von oben, nicht nur

Die Ansicht von dem Park Myunsterplatform (übrigens wurde der Park einmal Friedhof von Munster). Am unteren Rand der Terrasse scheint Gärten der Anwohner zu haben.

Bern von oben, nicht nur

Die Brücke Niddegbryuke Blick auf bearish Park.

Bern von oben, nicht nur

​​Ein weiterer Blick auf die Stadt, und heute fertig werden.

Bern von oben, nicht nur