Essen in Rom

Was verbinden Sie das Wort „Italien“? Nur nicht täuschen lassen, schreiben Sie die erste Sache, die in den Sinn kommt.

Ich habe eine Mahlzeit ... Ich bin zwar nicht in irgendeiner Weise seine ewige kulturellen Werte schmälern. Aber es geschah so, dass für mich Italien - ein Synonym für die Produkte von höchster Qualität ... Prosciutto, Mortadella, Mozzarella, Buratti ... Pizza, Pasta, Lasagne ... Kaffee ... Sie können eine lange Zeit aufzählen, aber es ist besser, zu gehen und alles versuchen, sich .

Essen in Rom

Ich werde mit dem Platz beginnen, wo es nicht die besten in Geschmack von Lebensmitteln, aber die Atmosphäre - ausgezeichnet!

Nein, das Essen hier ist sehr gut, auch ... Es war nur ein Ort, wo es lecker war, wird es auf meiner Liste Sekunde.

Über dieses Restaurant, habe ich nie, nur durch die Straßen von Rom zu Fuß, wir auf sie gestolpert ... Und ich sagte sofort: „Ich hier zu Abend essen will!“ Und ich habe nicht verloren ... Die Touristen hier, übrigens, war es nicht. Aber das Innere ... jedes Detail zu bewundern.

Restaurant Cantina e Cucina

Adresse: Via del Governo Vecchio 87, 00186 Rom, Italien

By the way, ist einer der Orte, wo man fast immer essen kann, weil die Küche sie von 10.00 Uhr bis 01.30 Uhr geöffnet. Das Restaurant öffnet um 8, aber ich denke, dass Sie zu diesem Zeitpunkt nur Kaffee angeboten werden.

By the way, es stellte sich heraus, den 60. Platz von mehr als 5.000 Restaurants in Rom.

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

, bestellten wir eine typische römische Pasta.

Amatrichiana.

Essen in Rom

Carbonara.

Essen in Rom

Am Ende haben wir frei Brandy, brachten die Verdauung zu verbessern. Nizza.

Essen in Rom

Allerdings ist der Ort, wo ich war ... es schmeckt am besten:

Alberto Spinosi

Ort: Nicht weit vom Vatikan entfernt. Mascherino, 60

Hinweis: ein speziellen Arbeitsplan. Mo, Mi-So 12.30-14.30, 19,30-22,30. ABER! So schreiben überall aus irgendeinem Grund. Ich war am Montag von 12.30 und irgendwo auf zwei in der Gegend, das Restaurant nie geöffnet. Und wir waren alle gleich am Mittwoch. Dieses Restaurant kann genau eine Familie genannt werden. Leitet das ältere Paar, ein bisschen laut und unhöflich ... sogar bereit, sich zu streiten vor Ihnen, aber sie können für sie vergeben werden, berühren nur ihre Nahrung.

Es funktioniert hier nur drei Leute: Mutter, Vater, Tochter. Dad reichte uns, meine Mutter gekocht und starrte auf uns, während wir aßen. wir haben nicht die Tochter getroffen.

Wir gingen ... Ich habe keine Zeit gehabt, um ein Menü zu nehmen, sagen: „Lasagna!“ Ich wollte wirklich sie nach Rom, um zu versuchen ... und es war unsere letzte Mahlzeit. Was ich mir wurde gesagt: „Nein, Cannelloni es nehmen!“ Na, dann Sie argumentieren? Wir nahmen. Und kein Fehler.

Essen in Rom Essen in Rom

Interior - verrückt! Aufstand der Farben und alle Arten von Geschirr, künstliche Blumen, und auch nur Müll. Aber gehen Sie nicht hier für den Innenraum. Obwohl das Innere Auch gibt es die Atmosphäre des Restaurants.

Essen in Rom Essen in Rom

das Koch

Essen in Rom

Ein weiterer interessanter Ort:

Palatium

Adresse: Via Frattina, 94. Geöffnet: Mo-Sa 11.00-23.00.

Gerade so der Ort, dass alle Produkte ausschließlich lokalen Ursprungs sind. Das Restaurant wurde als ein soziales Projekt der italienischen Behörden eröffnet, der eine große Anzahl von Bauern unterstützen wollte. Und die Behörden haben nicht bezahlt, der Ort sehr beliebt ist.

Essen in Rom Essen in Rom

Hier ist die Käseplatte ein wenig enttäuscht.

Essen in Rom

Eine Pasta mochte ich sehr. Diese Sardellen.

Essen in Rom

... und Speck

Essen in Rom

Für den besten Kaffee ... Nur

Sant'Eustachio

Adresse: Piazza di Sant'Eustachio, 82. Works 8.00 bis 01.00 Uhr.

Das ist, wie Ich mag keinen Kaffee, Espresso hier sah ich sogar, dass überhaupt unglaublich! Und ich mochte es.

Aber nicht, den ich glaube. Dieses Café eröffnete im Jahr 1938. Erhielt eine unglaubliche Menge an Auszeichnungen, die auf dem Aufkleber an der Eingangstür zu sehen sind ... Nicht jeder Ort auch Rom kann so rühmen.

Essen in Rom

Durch die Art und Weise, in Italien viele Arten von Kaffee, aber dennoch, als die italienischen sagt das Wort „Kaffee“, ist es nicht speziell über die Form gefragt hat, und nur den Espresso bringen, die die Italiener lieben es, mit und trinken 7-8 Tassen pro Tag.

Und ja, vergessen Sie nicht, dass es ein Gesetz in Italien ist, dass der Espresso an der Bar getrunken, sollte nicht mehr als einen Euro kosten. Natürlich, ich denke, jeder davon weiß.

Essen in Rom

Für Fans von Kaffee-Getränke auf dem Zettel.

Arten von Kaffee:

- Espresso - ein halber Schluck Koffein mit einem leichten Schaum. Kaffee, trinken, für 3 Minuten.

- Ristretto - die gleiche Menge an Koffein, aber nur in einem Schluck

- Makkyato - mit ein paar Tropfen Milch Espresso

- Latte makkyato - Milch mit ein paar Tropfen Kaffee

- Lungo - Kaffee, in dem die Flüssigkeit ist etwas größer als ein Espresso

- US - sehr schwach trinken

- Kaffee Freddie - für heiße Tage

- Corrette - Espresso mit Grappa Tropfen Schnaps, etc ...

- Cappuccino - Kaffee mit geschäumter Milch und eine Prise Kakao

Im Cafe viele leckere Souvenirs

Essen in Rom

Nicht genügend Kaffee? Für den zweiten Abschnitt des Kopfes zum Café mit einer Geschichte von:

Greco

Adresse: Via Condotti, 86

Cafe wurde im Jahr 1760 gegründet. Prominente und die uns nahe stehen, Russisch, durch die Tatsache, dass es oft Gogol besucht wird. Es ist bekannt, dass Gogol verliebt in Rom war. Hier ist die Geschichte, schrieb er: „Die toten Seelen“. By the way, wiegt es auf der Wand einer seiner Notizen auf Rom. Ich werde ihr Text nicht schreiben, einfach da rausgehen und es sich selbst finden.

By the way, teuerer Cafés. Cappuccino hier kostet ca. 6 Euro am Tisch, wenn ich mich richtig erinnere. Aber an der Bar nur 1, 5 Euro.

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Gogol Platz einnimmt jetzt einen Schriftsteller freien, die von Ruhm träumt

Essen in Rom Essen in Rom

Für diejenigen, die Mozzarella lieben, gibt es ein privates Paradies

Restaurant "Obika"

Adresse: Via Dei Prefetti, 26a. Mo-So 12.00-23.00

In Rom gibt es ein zweites Restaurant Obika - Piazza Campo dei Fiori - angolo Via dei Baullari

In diesem Restaurant dreht sich alles um den Mozzarella. Wir bestellten eine Verkostung von zwei Arten, von denen eine nachhaltigere ist. Aber um ehrlich zu sein, wir waren nicht sehr beeindruckt. Mozzarella und wir haben den gleichen Geschmack. Durch Mozzarella bestellen ein Fleischgericht.

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Der Ort, in dem ich Sie darüber obwohl gehen nicht raten, und es ist in der autoritative „Poster“ geschrieben. Dies ist der Ort:

La Tana De'Noantri

Adresse: Via della Pagilia 1-3 Mo, Mi - So 12,00-15,00 19-23,00

Wir schrieben, dass es sooo leckere Pizza, Zucchini Tempura und Tiramisu. Nun, wir wurden geführt, und bestellt nur. Pizza war sooo mittelmäßig

Essen in Rom

Die Blüten von Zucchini in Teig, nebenbei bemerkt, ist in Ordnung ... Aber für sich ist es nicht notwendig, hier zu gehen. Artichokes - nicht unsere

Essen in Rom Essen in Rom

Tiramisu war auch ... In Aussehen, aber zu sehen ...

Essen in Rom

und das Innere ist nicht besonders. Ich verstehe nicht, wie dies in der Führung bekam. Zu dieser Zeit, wie viele anderen Restaurants in Warteschlangen am Abend Öffnung zu bekommen, dann war es nicht eine einzige Person die ganze Zeit, hatten wir das Abendessen.

Essen in Rom

Aber es war an der Bahn / Bahnhof Termini in Moka Speise schmackhaft. Für 10 Euro, wir aßen sehr lecker ... Auch wenn das Schwein ein wenig hart war, aber es ist unglaublich köstlicher Geschmack hat bukattini

Essen in Rom

Jetzt werde ich über den berühmtesten Roms Lebensmittelmarkt, ein gastronomisches Paradies sprechen - muss Eataly zu speichern, die von Touristen noch nicht bekannt ist, aber dass jeder besuchen ... und ein paar andere leckere Geschäfte, Pizzerien und das beste Eis! Ahh ... ich fast vergessen, ich rede auch über den sizilianischen Süßigkeiten-Shop

Essen in Rom

​​Wir lieben die Märkte ... Sie spiegeln oft das Gesicht der Stadt ... in konzentrierter Weise.

Die berühmteste Lebensmittelmarkt in Rom befindet sich im Campo dei Fiori Platz. Der Markt ist geöffnet von 06.00 bis 14.00 Uhr des Tages, außer Sonntag. Zu sagen, dass es saaaaaaaamy war - saaaaaaamy Markt von allen, die wir besuchten, kann ich nicht. Dennoch gibt es auch toll.

Nicht vergessen! Ein Spaziergang durch den Markt ... schauen wir auf die Produkte, sondern auch auf die Menschen zu

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Es kann mehrere hundert Arten von Nudeln zu finden, Makkaroni

Essen in Rom

Und natürlich alle Arten von Pasta-Saucen und Gewürzen.

Essen in Rom

Und sogar 30 Arten von getrockneten Tomaten

Essen in Rom

Und die Zucchiniblüten, es stellt sich heraus, ist nicht so billig Spaß

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Am Ende des Markts Blumen zu kaufen.

Essen in Rom

Und es gibt auch eine Bäckerei, die in Beiträgen über Rom nicht nur faul Schreiben ist

Essen in Rom

Lassen Sie sich an einem anderen Ort bewegen, müssen Sie in Rom, natürlich zu besuchen, wenn Sie in der Nahrung interessiert sind.

Als wir dort waren, erkennen wir sofort, dass wir dort leben wollten!

Dieser Shop ist „EATALY“ genannt. Es ist weit vom Zentrum entfernt, aber es lohnt sich, ehrlich! Glauben Sie mir, als anspruchsvolle Verbraucher :) Es ist alles! Shop Riese, 4 Etagen. Die Böden sind in Themen unterteilt ... oh, das Fleisch und Käse Stock ... Käse und Fleisch, zum Beispiel werden in Abteilungen gegliedert - Regionen. Sie wollen Fleisch von Lazio, wollen aus der Lombardei ... und so weiter. D. Auch gibt mehr als 20 Cafés, die auf den Etagen aufgeteilt sind. Im Allgemeinen klar müssen wir gehen.

Essen in Rom

Dies ist die beste Aussicht von der Rolltreppe

Essen in Rom

Es erübrigt sich zu sagen, dass es alle italienischen Wein ist?

Essen in Rom

Ab sofort sofort und eine Weinbar.

Essen in Rom

Pasta .... etwa 1000 Arten, ich denke,

Essen in Rom Essen in Rom

Ab sofort und handgemachte Halbfertigprodukte. Viele, die alle sehr lecker. Dies ist nur ein Fünftel der Vitrinen

Essen in Rom

Wurst ...

Essen in Rom Essen in Rom

Sooo viele Arten von Olivenöl, und die andere - jedes Öl

Essen in Rom

Cafe "Mozzarella". Im Hintergrund steht mit verschiedenen Käsesorten.

Essen in Rom

Käse, Käse, Käse, Fleisch, Wurst, Käse ... mnogooo!

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Gemüse und Früchte.

Essen in Rom

Küche Dinge.

Essen in Rom

Große Kochbücher.

Essen in Rom

Und viele, viele, mnogooo ein anderer!

Essen in Rom Essen in Rom

Und selbst dann coole Sachen verkaufen. Diese Boxen - es gastroputeshestviya in verschiedenen Regionen Italien

Essen in Rom

In der Regel eindeutig empfehlen.

ABER! Eine Frustration wir hatten hier. Das Essen in diesem Café. Wir gingen in La Carne, weil viel wie Fleisch. Es gibt eine kleine Auswahl aus dem Menü, wir bestellten zwei Hauptgerichte und es war sehr geschmacklos, teuer und wenig

Essen in Rom Essen in Rom

Das nächste Geschäft, die ich mag Ihnen sagen - die sizilianischen Süßigkeiten Shop. Wir sind eher zufällig auf sie durch Zufall, aber es ist sehr schmackhaft. Ich wollte alles versuchen!

Essen in Rom

Aber wir beschlossen, auf Cannoli mit Pistazien. By the way, Cannoli - es ist die Mafia Süße! Es ist diese Rollen in dem Film „Der Pate“ gegessen

Essen in Rom

Ein Geschäft genannt - i dolci di Nonna Vincenza.

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

Ein weiterer Laden - Roscioli. By the way, ist es ein Geschäft und eine Bäckerei. Sie sind nahe beieinander. Via Dei Giubbonari 21.

Köstliches Shop, aber nach Eataly nicht so interessant ist, und teurer, dachte ich. Beantworten Sie einfach die Frage, was kann - nicht, wir waren nicht Kastron

Essen in Rom

Einige wahnsinnig teuer frische Tomaten (29-33 Euro pro Flasche). Wer weiß, warum ist es so teuer?

Essen in Rom

Eine große Auswahl an Weinen.

Essen in Rom Essen in Rom

Und hier ist der Eingang zur Bäckerei Roscioli:

Essen in Rom

Schnellunter

Essen in Rom

Soooo, und jetzt die süß.

Über Ice Cream! Italien konnte ich nur Vanille-Eis, und das ist selten ... ich nicht mochte. Und dann traf es mich!

Was ich aß vor, es war eine schlechte Entschuldigung für ein Eis. In Italien - ist eine andere Sache ist es köstlich!

Die leck war Venchi. Dieses Netzwerk ist in ganz Rom verteilt, gibt es auch am Flughafen.

Essen in Rom

Durch die Art und Weise. In Orten, wo es Gelato Artigianale geschrieben wird - bedeutet dies, dass das Eis auf der Stelle gemacht wird, statt in einer Fabrik. Anderes leckeres Eis wir im Pantheon aßen. Cafe aus irgendeinem Grund war es kein Schild

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom

hier! Pro-Shops alle. By the way, wenn Sie nicht gerne einkaufen ... auch gastronomisch. Vom Essen auf den Straßen von Italien, können Sie immer noch nicht entkommen. Es ist dort an jeder Ecke

Essen in Rom Essen in Rom Essen in Rom