Alle Menschen tun es

• Die Menschen tun es

Projekt Guilty Pleasures rumänischer Fotograf gekleidet Katana eine Sammlung von Porträts ist, über die geheimen Leidenschaften der Helden zu erzählen - die so genannten „gilti Pleasures“. Equip sagte, sie wollte herausfinden, warum wir Scham für spezifische Interessen und Wünsche zu fühlen.

„Gilti Vergnügen - das Gefühl, wenn etwas, das Sie mögen und Vergnügen wirklich, aber auf der anderen Seite, fühlen Sie sich schuldig. Es kann alles sein: von Objekten zu Ernährungsgewohnheiten, „- sagt Equip.

Gekleidet Arbeit einen ehrlichen Blick auf einige nicht offensichtliche Merkmale und Vorlieben der verschiedenen Menschen geben. Traurigkeit, Rauchen, Sucht nach Make-up oder rotem Kaviar: Heroes wurde in einer Vielzahl von Dingen erkannt. Das Schuldgefühl wird oft mit der Angst gleichgesetzt, die andere das Geheimnis kennen.

Eine der Figuren erzählt die Geschichte von der Liebe Leoparden-Print, „Ich fühle mich schuldig, weil ich den Leoparden mag, ist weit weg von allem.“ Ein anderes Mädchen gesteht, dass sie gerne nackt schlafen, wenn eine Person einen Fön bläst. „Ich verstehe, dass es nicht sehr schön klingt,“ - sagte sie.

Alle Menschen tun es Alle Menschen tun es

David Bloom. Er liebt die Haut und Fell. „Ich fühle mich schuldig, weil die Tiere für die Herstellung solcher Kleidung getötet werden.“

Alle Menschen tun es

Levine Sonia. Er liebt es, ihren Körper zu malen. „Ich fühle mich schuldig, weil andere mag es seltsam erscheinen.“

Alle Menschen tun es

Rada kam. Schlafend, um den Klang von nackten Trockner läuft. „Ich schäme mich, weil ich weiß, wie ungesund es klingt.“

Alle Menschen tun es

Victoria Dumitriu. Sie liebt Kaviar und teuren Champagner. „Ich fühle schuldig, weil es zu teuer ist.“

Alle Menschen tun es

Elena. Er liebt Leopardenmuster. „Ich fühle mich schuldig, weil ich der Leopard mag, ist noch nicht alles.“

Alle Menschen tun es

Daniela Duca. Beißt seine Nägel. „Ich Besorgt, weil meine Nägel hässlich aussehen ist.“

Alle Menschen tun es

Tatiana Mezhia. Liebt Cookies Oreo. „Ich schäme mich, weil ich nicht aufhören kann zu essen.“

Alle Menschen tun es

Mutiu Kristina. Möbel gleichgültig gegenüber den 60er Jahren. „Ich fühle mich schuldig, weil ich es zu viel Geld ausgeben.“

Alle Menschen tun es

Adrian Hitulesku. Er liebt Cola. „Ich fühle mich schuldig, weil ich irgendwann auf alle Hämmer und nur das süße Kühle Cola genießen.“

Alle Menschen tun es

Kristian Dragnea. Er liebt die Hitze und brennen Streichhölzer. „Es ist eine Schande, weil ich gerne sehen, wie das Feuer das Innere verschlingt selbst die anspruchsvollsten Einrichtungen.“

Alle Menschen tun es

Eide Sophie. Neigt, traurig zu sein. „Ich fühle mich schuldig, weil ich das Bedürfnis, zu lieben und zu traurig zu sein -. Nicht gut zu fühlen“

Alle Menschen tun es

Scarlat Leticia. Er liebt Schokolade. „Ich fühle Scham wegen Schokolade an Gewicht zunehmen.“

Alle Menschen tun es

Baptiste Jason Denayer. Er liebt Frauen Kleidung und Make-up. „Ich fühle mich für ihre Weiblichkeit schuldig.“

Alle Menschen tun es

Lulian Murisanu. Ich liebe Pasta. „Ich fühle Scham wegen der Pasta Fett zu bekommen.“

Alle Menschen tun es

Bethea Raluca. Besessen von Schuhen. „Ich fühle mich schuldig, weil ich zu viele Schuhe kaufen.“

Alle Menschen tun es

Laurie Saunier. Sie liebt Babynahrung. „Ich schäme mich, weil in meinem Alter, bei 23, es ist seltsam.“

Alle Menschen tun es

Sabin Pip. Indifferent an die Kleidung mit einem Druck. „Ich fühle mich beschämt, weil seit dem Kindergarten habe ich nicht ein einziges einfarbigen Dinge habe!“

Alle Menschen tun es

Marke Buyinda. Sie liebt afrikanische Kleidung. „Ich fühle mich schuldig, weil es nicht sehr komfortabel ist, diese Dinge auf der Straße hier in Deutschland zu tragen.“

Alle Menschen tun es

Anka Dyumitrof. Raucht. „Besorgt, weil es teuer und schädlich ist.“

Alle Menschen tun es

Liviu boule. Mit Drogen. „Ich fühle mich schuldig, weil ich manchmal alles Augenmaß verlieren.“

Alle Menschen tun es

Anlegen Skate. Sie liebt Französisch frites. „Ich fühle mich schuldig, weil ich gesundheitliche Probleme haben, und wenn ich diese Kartoffeln essen oder etwas anderes gebraten, nicht gut fühlen.“