„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen

• "Doctor Dolittle" erzählt, wie ein selfie mit Tieren machen

Irish Dixon Allan (Allan Dixon) als selbsternannter bekannt „Dompteur“. Instagram Mann ist voll von Fotografien, in denen sein grinsendes Gesicht kann neben den Kängurus, Ponys, Kamele und Quokka zu sehen.

„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen

Versuche zu machen selfie mit Tieren in der Regel sehr unberechenbar. Wie haben diese Allan klare Bilder aus?

„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen

Nach ihm ist es notwendig, „anziehen, gewinnen wir das Vertrauen einiger Zeit in ihrer Umgebung zu sein. Die meiste Zeit sind sie mehr Angst vor Ihnen, als Sie von ihnen sind. "

„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen

Es ist auch notwendig, den Blitz und jeden Ton von der Kamera auszuschalten, um die Tiere nicht zu erschrecken. Sie können dann ihre Umgebung mit einer Kamera in der Hand geben, so dass sie dachte, es Teil des Körpers war. Und wenn es Zeit für das Selbst kommt, müssen Sie bereit sein, wieder auf den Auslöser zu drücken.

„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen

„Wenn man ihnen nahe sind, neigen sie dazu, Sie zu kommen und zu überprüfen, - sagt Dixon. - Es gibt eine sehr feine Linie zwischen Neugier und Überleben. Das Hauptziel ist es, sie wissen zu lassen, dass sie sicher sind, Ihnen die Nähe. "

„Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen „Doctor Dolittle“ erzählt, wie ein selfie mit Tieren zu machen