Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

• Die 88th Preisverleihung "Oscar" im Jahr 2016: die Ergebnisse von

29. Februar Gastgeber der 88. Preisverleihung „Oscar“. Wer gewann die wertvollen Statuetten und wie war die Zeremonie selbst - in unserer Auswahl.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Die 88th Zeremonie „Oscar“ wurde verbunden mit der Tatsache, unter dem Druck des Skandals gehalten, dass die Nominierung nicht mit irgendeinem Vertreter des schwarzen Films bereitgestellt wurde. Zu diesem Thema eine Menge Witze war, erfreute Moderator Chris Rock in der Halle von Cookies sitzen, und die Gewinner jedes Mal, immer mehr und immer schwieriger zu prognostizieren. Als die Zeremonie - in unserem Bild unten.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Auf der Bühne gab es Droiden des Franchise „Star Wars“. Offenbar auch die Organisatoren der Show glauben, dass in diesem Jahr ein neuer Teil des „Star Wars“ mindestens eine Statuette abschnippeln. Dies ist jedoch nicht geschehen.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Scouts ausgehändigt Cookies zu allen Ecken, aber nicht kostenlos. Als Ergebnis über diese Cookies gesammelt es auf etwas mehr als 65 betragen 000 US-Dollar.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Die Auszeichnung „Oscar“ für die beste Arbeit des Art Director Colin Gibson bewegt und Lisa Thompson für ihre Arbeit an dem Film „Mad Max ...“.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Elka Wardega, Lesley Vanderwalt und Damian Martin für beste Make-up den Preis nehmen. Der Film - "Mad Max ...".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Es war Margot Robbie und Jared Leto wurden Statuetten für die beste Make-up ausgezeichnet.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

dankte Jenny Beavan die Akademie für die Auszeichnung. Award "Best Costume Design" zog den Film "Mad Max ...".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Jacob Tremblay, spielte in dem Film "Room" und Abraham Attah ( "Beasts of No Nation") gab die Gewinner in der Nominierung "Bestes Spiel Short Film".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Bestes adaptiertes Drehbuch - "bearish".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

das beste Drehbuch - "Spotlight".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Die hervorragende Leistung von Lady Gaga erhob sich alle Zuschauer in der Halle. Ihr Lied für den Dokumentarfilm „Jagdgebiet“ umfasst das Thema Vergewaltigung in der amerikanischen College-Campus und ihre katastrophalen Folgen. In der Mitte der Show auf der Bühne alle, die bei der Herstellung des Films beteiligt und kennen das Problem aus erster Hand.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Aber auch eine hervorragende Leistung von Lady Gaga hat ihr nicht geholfen, den Preis zu übernehmen. Der Preis für den besten Song nahm Sam Smith. Er führte das Songwriting auf der Wand, die der Titelsong des Films wurde „007: Spectrum“.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Chris Rock scherzte viel über den Skandal der Plätze ohne schwarze Nominierten für das „Oscar“ in diesem Jahr, auch auf der Straße in dieser Frage die Meinung der einfach Leute zu kennen. Und wenn eine Frau über ihren Lieblingsfilm des Jahres, sagte fragte: „By the Sea“ mit Brad Pitt und Angelina Jolie, Chris Rock war sehr überrascht und sagte, dass „kaum noch Brad und Angelina denken, diesen Film sein Liebling.“

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Der beste Film, zur Überraschung vieler, wurde der „Focus“ unter katholischen Priestern auf die Untersuchung der Fälle von Journalisten von Pädophilie gewidmet ist.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

27-jähriger Schwede Alicia Vikander nahm seinen ersten "Oscar" für seine Rolle in dem Film "The Girl from Denmark". In ihrer Rede dankte sie vor allem die Partnerseite Eddie Redmayne, der, in ihren Worten, „sie auf ein gutes Spiel inspiriert.“

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Überraschenderweise jedoch verdient sicherlich war der Sieg von Mark Raylensa in der Kategorie „Bester Schauspieler“. Er spielte die Rolle des sowjetischen Spion Rudolf Abel in dem Film „Bridge of Spies“.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Viele haben auf Sylvester Stallone in der Kategorie „Bester Schauspieler“ wetten.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Bree Larson eilte sofort seinen Partner vor Ort 9-jährigen Jacob Tremblay zu umarmen, mit denen sie in dem Film "Room" gespielt.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

wurde Bree Larson der Besitzer Statuetten für die beste Schauspieler Leistung in dem Film „Raum“.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Alejandro González Iñárritu hat die beste Regie für seinen Film geworden "Survivor".

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Die wichtigsten Intrigen der Zeremonie haben am Ende gelöst - nach vielen brillanten Rollen in Film, sechs Nominierungen für „Oscar“ und mehr als 20 Jahre, Schauspieler Leonardo DiCaprio Aktivitäten „gelitten“ eine Statue und wurden zum besten Schauspieler des Jahres. In seiner Rede hob Leo die Frage des Klimawandels und dankt seinen Partnern vor Ort.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Vor allem für Leo ist durch seine langjährige Freundin, Kate Winslet überlebt.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Leo und dankte auch seinen Partner in dem Film von Tom Hardy.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Bree Larson Fotografien Besitzer "Oscar": Betreiber Emmanuel Lubezki, Regisseur Alejandro Iñárritu und Leonardo DiCaprio. Alle von ihnen arbeiteten auf „Survivor“ Film.

Die Preisverleihung der 88. „Oscar“ 2016: Ergebnisse

Die Inhaber der Hauptschauspielpreise: Mark Raylens ( "Bridge of Spies"), Brie Larson ( "Room"), Leonardo DiCaprio ( "Survivor") und Alicia Vikander ( "The Girl from Denmark").