Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

• Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Manila - die Hauptstadt der Philippinen, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Welt. Obwohl die Bevölkerung nicht so groß ist (1, 6 Millionen Menschen) leben die Menschen auf einer Fläche von 38, 55 Quadratkilometern. Dies ist eine echte Stadt der Kontraste, die selbst die erfahren Reisenden überraschen werden. Hier ist das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt.

Manila erlebt harte Zeiten. Die Bevölkerungsdichte in der Stadt ist die höchste in der Welt - 17 761 Menschen pro km², doppelt so viel wie in New York. Vulkangürtel des Pazifischen Ozeans, weshalb die Stadt ständig von Naturkatastrophen wie Erdbeben und Wirbelstürme beschossen wird - Außerdem ist Manila in den so genannten „Ring of Fire“ gelegen. Zusätzlich zu den Umweltproblemen von Manila erlebt wirtschaftliche und demografische Herausforderungen. Die Geburtenrate stieg auf 3, 1 Kind pro Frau neben den Bewohnern der Stadt mit wachsenden Ungleichheiten in den Lebensbedingungen konfrontiert. Eine wachsende Zahl von Hochhäusern und Wolkenkratzern, sondern mit ihnen zusammen multiplizieren und Slums, die Zuflucht suchen werden alle Betroffenen von Naturkatastrophen oder einen finanziellen Zusammenbruch erlitten.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Manila liegt an der Nordwestküste der Philippinen. Die Bevölkerung, die 1, 6 Millionen Menschen, in solche, die im blühenden Geschäftsviertel von Makati City leben, und diejenigen, die am Rande der ärmeren Viertel zusammengekauert sind.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

In den ärmsten Gegenden der Stadt Familie zusammen in behelfsmäßigen Gemeinschaft. Sie leben in Häusern auf Stelzen gebaut, und ihre Kleidung eine Wäscheleine zwischen den wackeligen Dächern aufgereiht zum Trocknen auf.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Aufgrund des häufigen Überschwemmungen Schutt wird kontinuierlich in das Wasser, verunreinigen sie, was das Risiko von bakteriellen Erkrankungen führt.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

In den schwersten Fällen, wie zum Beispiel im Jahr 2009, als die Stadt durch eine Reihe von Überschwemmungen erschüttert wurde, Sportanlagen als Unterschlupf genutzt. Allerdings hat sich die Dichte der Bevölkerung dies nicht nachgelassen - Menschen einfach von einem Ort zum anderen bewegt.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Aber auch in ruhigen Zeiten in Manila ist nicht überfüllt. Um überall zu bekommen, haben die Bürger wählen: Stick im Stau auf der Maschine oder stehen in überfüllten Bussen und Bahnen.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Daher immer mehr Filipinos sind mit den Fahrrädern transplantiert. Die Bewegungsfreiheit wird größer, aber auch auf den Straßen erhöht das Risiko erheblich.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Im Jahr 2008 in dem Land, in der Mitte eines wirtschaftlichen Abschwungs in Treibstoffpreise sprangen so hoch, dass die meisten Menschen auf öffentliche Verkehrsmittel zu bewegen. Auf dem Foto, Schulter Hunderte von Menschen auf die S-Bahn-Station Schulter steigen, die vielleicht schon voll ist.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Wenn der Arbeitstag endet, wurde der lokale Ansturm auf die Einkaufszentren, die in Manila sind Teil der lokalen Kultur. Und das tun sie auch nicht überfüllt.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Allerdings sind nicht alle Massen von Menschen strömen in Einkaufszentren ausschließlich zum Einkaufen. Wenn die Philippinen auf den wirtschaftlichen Abschwung passiert, sie groß angelegten Jobmessen organisieren.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Und dann, in einer Reihe aufstellen Tausende von Menschen der Hoffnung auf ein besseres Leben für sich selbst zu machen und ihre Lieben.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Auch in einem solchen dicht besiedelten Stadtkinder eine Gelegenheit finden, zu spielen.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Darüber hinaus Manila gibt es Orte, an denen es möglich ist, aus dem Alltag zu entspannen.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Allerdings ist die Geburtenrate unglaublich hoch. Nach Einschätzung von Experten wird die Bevölkerung der Stadt bis zum Jahr 2025 verdoppeln. Allerdings ist die Hauptstadt der Philippinen absolut nicht bereit, eine weitere 1, 6 Millionen Menschen gerecht zu werden.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt

Und während viele unter der Armutsgrenze leben, Manila wächst schnell, und ihr Einfluss wächst. Dies bedeutet, dass die bevölkerungsreichste Stadt der Welt eine Chance hat, seinen Bewohnern eine Chance für ein besseres Leben zu geben.

Wie funktioniert das Leben in der bevölkerungsreichsten Stadt der Welt