Evolution von Dollarnoten

Banknoten - das ist ein vollwertiges Kunst. Es gibt sogar einen Wettbewerb um den Titel des schönsten Banknoten und Sammler haben Sie sicher sagen, dass die Rechnung - es ist etwas mehr als Normalpapier ist. Inmitten all steht tapfer Dollar, der in seiner Geschichte mehrmals Bild verändert. Jede Note der Vergangenheit ist beachtenswert, weil die meisten von ihnen verdammt stilvoll sind.

Evolution von Dollarnoten

Im Jahr 1776 beschloss die Continental Congress es Zeit, den ersten offiziellen Dollarschein zu lösen ist. Dies führte jedoch nicht verhindern, dass keine Bank oder den Zustand seine eigene Währung auszustellen. Dies geschah vor dem 20. Jahrhundert, während die Landeswährung nicht standardisiert hat. Jetzt ist sie leicht erkennbar überall auf der Welt.

Erzählt und zeigt, wie US-Geld erschien vor auf dem hundert Dollarschein war ein Porträt von Benjamin Franklin.

1 $ 1770

Evolution von Dollarnoten

Das Geld ging in den Verkehr seit der Mitte des 18. Jahrhunderts. Sie wurden in allen 13 Kolonien von Nordamerika verwendet. Je nach Standort, wurden sie entweder Dollar oder Schilling genannt. Banknoten ständig manipuliert, die aus der Staat ständig den Schutz der Währung stärken. Drucken Notizen echte Blätter verwendet - sie erstellt ein komplexeres Muster. Zu der Zeit war Geld Fälschung mit dem Tod bestraft.

$ 50 1779

Evolution von Dollarnoten

Es sieht aus wie der US-Dollar, von der Continental Congress als ersten der Landeswährung ausgestellt. Das Design ist nicht viel anders aus dem Kolonial Geld. Auf der Rückseite der Banknote Bild erschien unvollständige Pyramide. Ausgabe von Banknoten kostet die Regierung 240 Millionen Dollar, was zu einer monströsen Inflation geführt. Durch 1781 ist dieses Geld völlig wertlos.

5 $, 19. Jahrhundert

Evolution von Dollarnoten

Einige davon Stabilität wurde im Jahre 1792 nur dann wiederhergestellt, wenn der Mint Act unterzeichnet wurde. Mit Druck von Banknoten Dinge waren eng, als ihr Wert auf der Institution völlig abhängig ist, in dem sie gedruckt wurden. Es stellte sich heraus, dass durch eine Bank von Tennessee ausgestellt für Rechnung $ 5, nur 4 $ gab. Situation, natürlich verwendet geschickt die Gauner, die Herstellung von gefälschten Banknoten in anderen Banken.

$ 10 1862

Evolution von Dollarnoten

Der Bürgerkrieg war der nächste Schritt in der Entwicklung von Papiergeld. Zur Unterstützung der Soldaten Banknoten wurden in großer Zahl gedruckt. Losgesagt von den Union-Staaten haben damit begonnen, ihre neue Währung freizugeben. Gerade in dieser Zeit begann der Dollar ihr eigenes spezifisches Design aufzunehmen - verwendet Zweifarbendruck und dekorierten Rahmen.

$ 10, 1862 (Die Union)

Evolution von Dollarnoten

Im Jahr 1862 wurde in einem Gesetz unterzeichnet Geld in Höhe von $ 50 Millionen auf dem Druck. Dieses Geld vollständig in Staatsanleihen sichergestellt werden soll. Aber ihre Existenz war kurz. Ein Jahr später, haben sie ergriffen.

$ 10 Grinbek

Evolution von Dollarnoten

Am Ende des Krieges das Finanzsystem des Landes in eine neue Phase der Geschichte kam, die genannt wurde „das goldene Zeitalter der Banknote Design.“ Neben grinbekam Silber-Zertifikate ausgestellt. Sie können für Münzen und Barren aus Silber ausgetauscht werden.

Banknoten Martha Washington, 1886

Evolution von Dollarnoten

im Jahr 1886 erinnerten die Release Notes, die eine erste Dame des Landes zeigt - Martha Washington.

Silber-Zertifikat, 1892

Evolution von Dollarnoten

Im Jahr 1892 wurde „Bildungsreihe“ Banknote zu der Weltausstellung gewidmet veröffentlicht. Diese Rechnungen wurden die schönsten in der Geschichte der US-Geld betrachtet. Auf der Banknote in 1 Dollar zeigt Kolumbien, mit dem Finger auf Washington Monument zeigt. Bei der Schaffung der Banknoten verwendet, um eine riesige Menge an komplexen künstlerischen Elementen, dank derer sie so populär geworden sind.

Silber-Zertifikat, 1896

Evolution von Dollarnoten

Es zeigt Martha und George Washington. Achten Sie auf die Engel, die sich umschaut.

Silber-Zertifikat für $ 5, 1896

Evolution von Dollarnoten

Diese Rechnung stellte eine allegorische Szene, bekannt als das „Elektrizität, Gegenwart Licht der Welt.“ Bild zeigt Amerikas Führung in technologischem Fortschritt.

Silber-Zertifikat für $ 5, 1899

Evolution von Dollarnoten

Aufgrund der Silber-Zertifikate haben Rechnungen schöner Kanten und starke Porträts erschienen. Neben Silber und wurden Gold-Zertifikate ausgestellt, manchmal den Wert von 10 000 Dollar erreicht. Diese Banknoten im Umlauf waren bis 1933, bis Präsident Roosevelt die Anhäufung von Gold durch Privatpersonen verboten.

Gold-Zertifikat für $ 500 im Jahr 1865

Evolution von Dollarnoten

Die Bundesregierung begann Gold-Zertifikate für mehrere Jahre, bevor Silber Ausgabe, aber sie waren nicht so populär. Im Jahr 1865 erschien es das früheste Serie Gold-Zertifikat, es veröffentlichte nur in großen Konfessionen.

George Washington auf dem Gold-Zertifikat 1905

Evolution von Dollarnoten

In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts, sahen die Amerikaner einen neuen, aber zugleich sehr vertraut Design-Banknoten. Zu diesem Zeitpunkt haben wir 3 Farben. Geld 1905 stellte sich heraus, so hell, dass als weithin bekannt wurde „-Serie von Technicolor.“

Die Rückseite des Goldenen Zertifikat für $ 1000

Evolution von Dollarnoten

Alexander Hamilton wurde auf der Vorderseite der Banknote abgebildet. Die Regierung setzte bis 1934 Gold-Zertifikate zu drucken.

$ 100 1914

Evolution von Dollarnoten

Das Design erneut geändert, wenn der Kongress die Federal Reserve im Jahr 1913 übergeben. Die Vorderseite dargestellten Porträts verstorbenen Präsidenten und Primärfarben werden schwarz, rot und blau. Dieser Entwurf wurde durch den größten Teil des XX Jahrhunderts verschwunden.

5 $ 1914

Evolution von Dollarnoten

​​dargestellten charakteristischen Punkten der amerikanischen Geschichte auf der Rückseite der Banknoten. Diese Rechnung ist die Federal Reserve, im Wert von $ 5, zeigt die Kämpfe und Probleme der frühen amerikanischen Siedler.

10 000 $ 1934

Evolution von Dollarnoten

Siehe Hinweis auf dem amerikanischen Mann, der nie ein Präsident gewesen ist - seltsam, aber Samon Chase war eine Ausnahme von der Regel. Chase war der Sekretär des Staatskasse unter Abraham Lincoln. Er schlug auch Geld auf der berühmte Inschrift zu platzieren „In God We Trust“, die im Jahr 1956 unter dem Motto der Vereinigten Staaten wurde.

Banknoten wurden im Wert von 10 000, 5000, 1000 und US $ 500 ausgegeben. Heute ist die größte US-Stückelung ist 100 $. Sie sagen, dass dies geschehen ist Drogenhandel zu verhindern.

$ 100, 1996

Evolution von Dollarnoten

Der Kult Neugestaltung im Jahr 1996 aufgetreten. Abmessungen von Banknoten auch geändert: 5, 10, 20, 50 und 100 US-Dollar geboren wurden. Portraits des Präsidenten wurden größer und wurden von der Mitte leicht weggezogen. Verwendet Tinte, Farbe zu ändern - es sollte Fälscher tun, um ihre schmutzigen Taten zu verhindern. Doch um das Hindernis nicht nahm ein kluger Chicago Mann beiseite eine lange Zeit zu erhalten und begann sehr hochwertige Rechnungen von 100 $ direkt in Ihrem Keller drucken