Britische Wissenschaftler behaupten, dass Alkohol verbessert das Gedächtnis

• Britische Wissenschaftler haben behauptet, dass Alkohol verbessert das Gedächtnis

Wir empfehlen Ihnen dringend, Alkohol zu missbrauchen. Alkohol - das Böse, die Gesundheit, Familie, Beruf, und jeden Versuch, in Zukunft ohne Bierbecher Glück zu erfahren zerstört. Und nun zur Sache.

Britische Wissenschaftler behaupten, dass Alkohol verbessert das Gedächtnis

Die Wissenschaftler von der University of Exeter (ja, meine Freunde, ist die berühmte britische Wissenschaftler) empirisch nachgewiesen, dass Alkohol den Prozess des Erinnerns verbessert. „Nun, das Spiel - man könnte sagen. - Der andere Tag hier ging mit Alkohol über und erinnere mich an nichts! Wie Alkohol kann Gedächtnis verbessern? „Die logische Frage. Aber es ist wahr. Die Tatsache, dass der Alkohol in Chips trägt anterograde Speicher (Speicher der Ereignisse in dem Prozess von Hirnerkrankungen oder Vergiftung in diesem Fall) und retrograde verbessert (für Ereignisse vor Alkohol memory) Speicher.

Die Forscher rekrutierten 88 Personen für das Experiment, die nicht spezifisch Alkoholiker waren, aber in regelmäßigen Abständen pribuhivali aus gutem Grund. Sie wurden Karten mit den Worten, in denen einige Buchstaben (zB das Wort Raserei frenzylk, „Wut“), und goss auf ryumashki ersetzt wurden. Das Experiment zeigte, dass Menschen, die Alkohol getrunken, bessere Karten als die Erinnerung, die Limonaden tranken. In der ersten Stufe in einer Hand, geregelt und war die Menge des Trinken klein ausgegeben.

Britische Wissenschaftler behaupten, dass Alkohol verbessert das Gedächtnis

Aus Gründen der Wissenschaft haben die Wissenschaftler weiter gegangen. Sie dachten, dass die Laborergebnisse nicht repräsentativ sein kann. Daher wurden die Menschen zu Hause pochen erlaubt, und so viel wie Sie möchten.

Am nächsten Morgen, Forscher, an dem Geruch von Rauch verzog das Gesicht, gemessen, um den Grad an Alkohol im Blut Test und prüfen Sie erneut, dass die Studienteilnehmer in Erinnerung haben. Es wurde festgestellt, dass die Briten leiden unter einem Kater Ergebnisse besser zeigte, desto mehr die Nacht betrunken vor. So haben Wissenschaftler festgestellt, dass das Trinken Informationen besser erinnern, hilft, die für die Entscheidung über seine Brust assimiliert wurde. Im Durchschnitt kam ein Teilnehmer eine Dosis von Alkohol entspricht ein Glas Wodka (die Jungs waren ziemlich schwach).

Britische Wissenschaftler behaupten, dass Alkohol verbessert das Gedächtnis

über die Ergebnisse kommentieren, räumen die Wissenschaftler ehrlich, dass sie nicht wirklich verstehen, warum dies geschieht. Es gibt eine Theorie, dass Alkohol erleichtert irgendwie den Übergang von Informationen aus dem temporären Speicher in langfristigen und beeinflusst das Gehirn während des Schlafes.

Also, wenn er von der Arbeit nach einem Trinkgelage mit Kollegen nach Hause kam, zeigt, dass die Post an seiner Frau / Mann und ihm sagt, dass Sie nur wichtige Informationen versuchen zu lernen. Britische Wissenschaftler sind nicht schlecht beraten.